Partner Pferd 2018 - Meine Programmtipps
Dieser Artikel enthält Werbe-Links* und/oder werbende Inhalte. Mehr dazu liest Du hier!

Bald ist es soweit: vom 18. bis 21. Januar findet die PARTNER PFERD 2018 in Leipzig statt. Es werden rund 250 Aussteller aus dem Pferde- und Reitsportbereich aus dem In- und Ausland und etwa 70.000 Besucher erwartet. Das Angebot umfasst Ausrüstung für Pferd und Reiter, Pferdepflege, Futtermittel und Stallbedarf sowie Informationen zu Ausbildung in pferdenahen Berufen.

Das Programm ist vielfältig: ein internationales Fünf-Sterne-Reitturnier, Abendshows, Informationen und Vorführungen im Aktionsring und eine Kinder-Erlebniswelt. Weil ich es super hilfreich finde, vor dem Besuch einer Messe einen Plan zu machen, was ich mir anschauen möchte (ich habe auch schon vor Ort spontan entschieden, aber meistens verpasse ich dann doch etwas, das ich gerne gesehen hätte), habe ich hier einmal meine Programmtipps für Dich zusammengefasst (natürlich ist so etwas immer Geschmackssache – das gesamte Programm findest Du auf der Messeseite).

 

Aktionsring

Der Aktionsring befindet sich in Halle 3. Hier sind an allen Messetagen von 9 – 20 Uhr verschiedene Vorführungen mit Fachwissen und Anregungen zu finden. Das ist der Bereich, der mich auf einer Messe immer am Meisten interessiert: hier kann man verschiedenen Trainern über die Schulter blicken und neue Ansätze und Methoden kennenlernen. Natürlich gibt es in der begrenzten Zeit immer nur einen kurzen Einblick, aber es reicht um festzustellen, ob man mehr über einen bestimmten Ansatz erfahren will. Und mit etwas Glück kann man dem Trainer gleich an seinem Stand Fragen stellen.

Hier finde ich besonders interessant:

Reiten bewegt – Tobias Rundnagel

Tobias Rundnagel – Bewegungspädagoge der Franklin-Methode für Reiten und Pferdewirt – gibt eine Einführung in Körperbewusstes Reiten mit der Franklin-Methode.

Ich reite regelmäßig mit den Franklinbällen und bin davon total begeistert! Besonders für Reiter, die den ganzen Tag im Büro sitzen und Reiter mit körperlichen Einschränkungen oder Verletzungen ist das Training mit der Franklinmethode unglaublich hilfreich, um ihren Sitz und die Hilfengebung zu verbessern.

Freiarbeit mit Gideon Schröder

Pferdetrainer Gideon Schröder stellt Freiarbeit (also die Arbeit mit dem frei laufenden Pferd, ohne Hilfs- und Druckmittel) und gymnastizierende Übungen mit dem Pferd vor. Dabei zeigt er was nötig ist, um zu einer guten Freiarbeit zu gelangen und wie ein Pferd in Stresssituationen entspannt bleibt. Einen weiteren Schwerpunkt legt er auf die Frage, was genau eigentlich ein gutes Pferdetraining aus verschiedenen Blickwinkeln ausmacht.

Freestyle Horse Agility e. V.

Vorstellung von Freestyle Horse Agility.

Horse Agility ist ein wahrer Alleskönner: es fördert die Balance, Koordination und den Muskelaufbau, verbessert die Kommunikation zwischen Dir und Deinem Pferd, fördert eine klare Körpersprache, macht Spaß, ist ein Gelassenheitstraining und verbessert euer gegenseitiges Vertrauen.

ELi Therapiezentrum für Mensch und Pferd

Das ELi Therapiezentrum für Mensch und Pferd beschäftigt sich mit der pferdegestützten Intervention. Dabei geht es nicht um reine „Reittherapie“, sondern um die ganzheitliche therapeutische Arbeit mit Pferden – auch vom Boden aus. Viele der Therapiepferde haben selbst eine Krankheitsgeschichte und manche können nicht mehr geritten werden. Doch das ist auch gar nicht nötig: auch und vor allem vom Boden aus ist die Arbeit mit Pferden außerordentlich bereichernd. „Unser größtes Ziel ist es, die Menschen wieder dafür zu sensibilisieren, dass jedes Pferd und jeder Mensch eine Chance auf Heilung hat. Pferde können noch so viel mehr, als eben nur als Reittiere zu fungieren“, erklärt die Reittherapeutin Ina Haue. Das Team von ELi mit seiner Basis aus Pferdeosteopathie, Heiltherapie, Huftherapie sowie pferdegestützter Therapie hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen und Pferde individuell therapeutisch auf ihrem Lebensweg zu begleiten und zu heilen.

ELi wird im Aktionsring einige seiner Pferde und ihre (Krankheits-)Geschichte vorstellen. Darüber hinaus gibt es einen Einblick in die Arbeit im Therapiezentrum, beispielsweise mit Schwangeren.

Yvonne Neubert-Heberle

Equiscan® – der Weg zum passenden Sattel

Mithilfe des Equiscans wird die Rückenform des Pferdes vermessen und erfasst. Hierdurch kann die Passform des Sattel überprüft oder Daten für einen neuen Sattel gesammelt werden.

IPV Altenburger Land e. V. / Islandpferde-Zucht und Reitverein Zweinig

Der Reitverein zeigt eine Quadrille mit Islandpferden – dass ich als Isi-Fan daran interessiert bin ist ja klar, aber es ist sicher auch für Leute interessant, die nichts mit Isländern zu tun haben. Die besondere Herausforderung bei einer Quadrille im Tölt ist, ein gleichbleibendes Tempo mit allen Pferden zu erreichen: jedes Pferd hat nämlich ein ganz eigenes “Wohlfühltempo” und die Abstimmung zwischen den Pferden ist nicht einfach.

Mini-Shettys vom Allgäuer Kleeblatt

In einem Slalom mit Baumstämmen, Turnier-Hindernissen und dem Schieben, Drehen und Aufpoltern von Holz zeigen die Mini-Shettys die klassische Arbeit des Holzrückens. Dabei zeigt sich, dass es nicht um bloße Kraft geht, sondern um die präzise Arbeit von Mensch und Tier als Team. „Die Mini-Shettys sind tatsächlich mehr als nur kleine ‚Rasenmäher‘ und das werden sie im Aktionsring beweisen“, so ihre Besitzerin Claudia Hollmayr.

Sattlermeister Daniel – Halle 3, Stand G05

Interessant für Kinder, aber auch Erwachsene: Sattlermeister Daniel verschafft einen Einblick in die Fertigung von Geschirren, Sätteln und anderen Lederwaren in Handarbeit.

Stallführung mit Lukki Luchs – Kindererlebniswelt – Halle 3, Stand E10/F11

Expertin Lukki Luchs stellt in ihrer Stallführung die Unterkünfte der Pferde vor und erzählt witzige Anekdoten über die weltbesten Pferde-Stars und ihre Reiter.

Dieser Programmpunkt läuft zwar im Kinderprogramm, aber ich finde einen Blick hinter die Kulissen immer super spannend!

 

Schüler-Informationstag

Am Donnerstag dem 18.01.18 findet ab 10 Uhr der Schüler-Informationstag auf der Messe statt. In den Messehallen 1 und 3 finden Interessierte Informationen und Ansprechpartner über die vielfältigen Möglichkeiten eines Berufs im Pferde- und Reitsportbereich.

Der Verein Equo Sano bietet Wissenswertes zu Berufen wie Tierarzt, Pferdeosteopath, Huforthopäde und Tierheilpraktiker. Begleitende praktische Übungen am Pferd bieten einen ersten Einblick ins Berufsfeld.

Auch die Paracelsus Schule Leipzig ist auf der PARTNER PFERD vor Ort. In ihr kann man sich zum Heilpraktiker, Osteopath, Heilpraktiker für Psychotherapie bzw. Psychologischer Berater, Tierheilpraktiker oder Wellnesstrainer ausbilden lassen.

Das Sächsische Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie informiert Schüler zur Berufsausbildung als Landwirt, Gärtner, Fischwirt, Forstwirt, Pferdewirt, Tierwirt, Fachkraft Agrarservice, Milchtechnologe oder Winzer.

 

Sport

Ich bin ja durchaus kritisch, was die Entwicklungen im Pferdesport angehen und kann an einer Hand abzählen, wie oft ich Turniere besucht habe. Trotzdem finde ich es interessant, mir auf Messen einen kleinen Einblick zu verschaffen: über den Tellerrand zu blicken (und das finde ich für jeden Reiter wichtig!) bedeutet eben auch in Bereiche zu schauen, die einem nicht nahe liegen – und sei es nur um dann festzustellen, das man sich aus gutem Grund fernhält. Manchmal wird man aber auch positiv überrascht!

19.01.18

FEI World CUP Vaulting

ab 11:40 Uhr – Halle 1, Parcours

Voltigieren 1. Umlauf

Sparkassen Sport-Gala

ab 20:30 Uhr – Halle 1, Parcours

Abendshow

Der Abend beginnt mit der Qualifikation zur Wertungsprüfung im Longines FEI World Cup der Springreiter. Danach gibt es eine 90-minütige Show, unter anderem mit

  • der Compagnie des Quidams: sechs Künstler aus Frankreich, die mit beeindruckenden Kostümen und Lichteffekten eine mystische Traumwelt in die Arena zaubern. Dieses einzigartige Schaubild mit dem Titel „FierS à Cheval“ ist in Deutschland ein Geheimtipp und kommt in der Halle besonders gut zur Geltung.
  • der Quadrille mit Hengsten der mitteldeutschen Landgestüte Prussendorf, Neustadt/Dosse und Moritzburg.
  • den Reitern der Working Equitation, eine aus Portugal stammende Reitweise mit Geschicklichkeits- und Rittigkeitsaufgaben, basierend auf Aufgaben aus der Arbeit mit Rindern. Es ist immer eine Freude, den Jungs (und Mädels) der Working Equitation zuzuschauen, die Stimmung ist in der Regel fantastisch.

Sparkassen-Trophy – FEI World Cup Driving

ab 22:30 Uhr – Halle 1, Parcours

Einlaufprüfung zur FEI Weltcup-Prüfung der Vierspänner – Zeithindernisfahren, international

Ich persönlich finde Fahren super spannend. Nach ein paar Fahrstunden mit dem Zweispänner und einigen Fahrten als Beifahrer kann ich ansatzweise erahnen, wie viel gute Ausbildung, Training und Koordination es braucht, um nicht nur zwei, sondern gleich vier Pferde durch den Parcours zu führen! Außerdem sind die meisten Fahrer ein ziemlich lustiges Völkchen und die Stimmung ist immer super.

20.01.18

Championat von Leipzig

ab 13:45 Uhr – Halle 1, Parcours

Springprüfung mit Stechen, international

Selleria Equipe präsentiert: Goldener Sattel

ab 16:30 Uhr – Halle 1, Parcours

HGW Nachwuchsförderpreis – Springprüfung mit Pferdewechsel, national

FEI World Cup Vaulting

ab 18:20 Uhr – Halle 1, Parcours

Voltigieren 2. Umlauf

Leipziger Pferdenacht

ab 19:50 Uhr – Halle 1, Parcours

Abendshow

21.01.18

SPOOKS-Amateur Trophy

ab 08:30 Uhr – Halle 1, Parcours

Finale 2017/2018 – Springprüfungen mit unmittelbarem Stechen Small / Medium / Large, international

Longines FEI World Cup Jumping, presented by Sparkasse – Sparkassen-Cup – Großer Preis von Leipzig

ab 13:29 Uhr – Halle 1, Parcours

FEI Weltcup-Wertungsprüfung der Springreiter – Springprüfung mit Stechen, international

FEI World Cup Driving

ab 16:15 Uhr – Halle 1, Parcours

FEI Weltcup-Wertungsprüfung der Vierspänner – Zeithindernisfahren mit 2 Umläufen, international

 

Zusammengefasst

Die PARTNER PFERD vereint ein buntes Programm rund um Pferde und Reitsport mit vielfältigen Ausstellern und Shoppingmöglichkeiten. Auch wenn ich persönlich kein großes Interesse am Springsport habe, gibt es genügend interessante Vorführungen im Aktionsring und spannende Aussteller, die einen Besuch allemal lohnenswert machen.

Das komplette Aktionsring-Programm ist noch nicht online, wird aber im Laufe des Dezembers auf der Messeseite veröffentlicht werden – es lohnt sich also nochmal reinzuschauen! Dort gibt es auch eine Liste aller Aussteller, weitere Informationen zur Messe und natürlich die Möglichkeit, Tickets zu kaufen.

 

*** Dieser Artikel entstand mit freundlicher Unterstützung der Leipziger Messe. Alle Meinungen und Empfehlungen sind aber wie immer ganz allein meine! ***

Du willst exklusive Infos von Herzenspferd bequem per Email? Und dazu noch mein kostenloses eBook über die Lösungen zu den häufigsten Problemen mit Pferden? Dann melde Dich zum kostenlosen Newsletter an, er erscheint etwa alle 2 Wochen. Spam gibt es von mir nicht – versprochen!




Neuste Herzenspferd-Shirts und Schuhe:

Herzenspferd Shirts Schuhe
Shirts gibt es hier | Schuhe gibt es hier


 

(Visited 346 times)

ANTWORTEN

Please enter your comment!
Please enter your name here